Kursbeschrieb:


„Holzbildhauerkurs“


3 Tageskurs (24 Stunden)

·     12 Stunden Theorie

·     12 Stunden Praxis

 

Zielgruppe:

·      Alle interessierten Personen

 

Lerninhalte:

·     Sicheres Handhaben einer Motorsäge (Benzin und elektrisch)

·     Unterhalt und Service an einer Motorsäge (mit Kettenschäften)

·     Kennen verschiedener Schnittführungen mit einer Motorsäge

·     Kennen von verschiedenen Holzbearbeitungswerkzeugen (Schnitzmesser, Winkelschleifer, Geradeschleifer, Bandfeile, Säbelsäge)

·     Herstellen von unterschiedlichen Holzoberflächen

·     Kennen verschiedener Oberflächenbehandlungen (ölen, wachsen, flammen, bemalen)

·     Kennen der Herangehensweise vom Rohling zur fertigen Skulptur

·     Kennen von wichtigen Holzarten und ihren Einsatzbereichen in der Bildhauerei

·     Wissen, wie man Holz kaufen, transportieren und lagern kann

 

Lernmethoden:

·      Referate

·      Demonstrationen

·      Erfahrungsaustausch

·      Diskussionen

·      Praktisches Arbeiten der Teilnehmenden (Arbeitskleidung erforderlich)


Kursleiter: Ueli Theile

·      Seit 30 Jahren freiberuflicher Holzbildhauer

·      Arbeitsagoge mit Branchenzertifikat (ehem. Co. Bereichsleiter/Gruppenleiter)

·      Hauswart FA (ehem. Bereichsleiter/Berufsbildner/Prüfungsexperte)

·      Forstwart EFZ (ehem. Akkordarbeiter/Maschinenführer/Berufsbildner)

·      Diverse Weiterbildungen im handwerklichen und sozialen Bereich


Kursort:

·      KunstHandWerkstatt inlucem (max. 5 Personen)
(ehem. Firmengeländer der Cheddite AG)
Heidenlochstrasse 124
Liestal/Lausen

 

Versicherung:

Ist Sache der Teilnehmenden

 

Kurszeiten:

8.00- 17.00 Uhr

Mittagessen: 12.00- 13.00 Uhr (Nach Absprache individuell oder gemeinsam)

 

Teilnahmebedingung:

·      Vorkenntnisse sind keine nötig

·      Körperliche und geistige Gesundheilt

·      Keine reaktionsbeeinflussenden Medikamente

·      Mindestalter 18 Jahre

 

Kurskosten:

3 Kurstage                                                                                                           750.-

Miete Schnittschutzausrüstung (Hosen, Helm):                                             60.-

Materialkosten                                                                                                     200.-

Für Personen, welche finanziell benachteiligt sind (Bezüger von IV, ALV, soz. Dienste oder Niedriglohnempfänger/innen) wird eine Ermässigung von 25% auf die Kurskosten gewährt.



HB Kursablauf .pdf (182.37KB)
HB Kursablauf .pdf (182.37KB)